Harbour Front Literaturfestival

Gerade findet in Hamburg zum ersten Mal das Harbour Front Literaturfestival statt, mit einem gar nicht mal üblen Programm. Am Samstag habe ich bereits John Wrays Lesung aus seinem Roman „Der Retter der Welt“ über einen Schizophrenen auf der Flucht durch New York gesehen – das Buch klingt super und die Lesung im Frachtraum der Cap San Diego war toll. Nur das Publikum war ein bisschen alt im Schnitt, beim den Jungen ist das Literaturfestival wohl noch nicht angekommen …

Weitere Highlights könnten sein:

Anarchy in the UKR – Der Ukraine-Club mit drei ukrainischen Autoren im Uebel & Gefährlich, morgen Dienstag um 20.30 Uhr.

Sind Erwachsene denn alle Spinner? von Benedict Wells am Mittwoch um 21 Uhr auf der Cap San Diego

Soul Kitchen (der Roman zu Fatih Akins Film, der geraden den Spezialpreis der Jury in Venedig gewonnen hat) von Jasmin Ramadan im Uebel & Gefährlich am Freitag um 21 Uhr, mit anschließender Party

Mehr dazu auf der Homepage des Festivals.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s