Jetlag Overload: Slides und Video zum „Workshop“ auf der re:publica

Bildschirmfoto 2014-05-11 um 21.37.48

Vergangene Woche machte ich einen – leider nur sehr kurzen – Abstecher zur re:publica. Ein kollektiver Rückblick folgt bei den Flâneuren. Am Dienstag habe ich außerdem gemeinsam mit Ninia und Johanna die Session „Jetlag Overload“ gehalten. Auch dazu folgt noch eine Auswertung auf Les Flâneurs, wo wir uns noch einmal Gedanken machen, was wir aus den Rückmeldungen des Publikums mitnehmen. Hier poste ich erstmal nur das Video und die Slides.

Die Atmosphäre mit den Kopfhörern, der große Saal und die technischen Probleme am Anfang haben es uns den Austausch mit dem Publikum nicht gerade erleichtert, und statt des geplanten Workshops haben wir aufgrund der Raumgröße auf einen Vortrag mit Interaktionselementen umgeschwenkt. Dank unseres geneigten Publikums hat das trotz der Hürden ganz gut funktioniert. Danke dafür!

Außerdem haben wir festgestellt, dass das Thema auf jeden Fall das Potenzial für drei Talks gehabt hätte, und womöglich werden wir uns weiterhin damit beschäftigen und das auch mal vertiefend oder in anderer Form weiter verfolgen.

Aber als erster Gedankenanreiz zur großen Frage, wie man leben möchte, ist unsere Session schon mal ganz gut.

 

2 Antworten zu “Jetlag Overload: Slides und Video zum „Workshop“ auf der re:publica

  1. Pingback: #rp14: Kleiner Rückblick und Lieblingsvorträge | Eine Brise Peng.·

  2. Pingback: 2014 | Kommander Kaufmann·

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s